Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Standardmäßig ist die Sicherheit des Service Portals so eingestellt, dass nur für eine einstellbare Zeit das gespeicherte Cookie verwendet werden kann um ein neues Browser-Fenster/Registerkarte zu öffnen.

Hintergrund: Es soll an öffentlichen Rechnern (ohne Windows-Anmeldung) nicht möglich sein mit Hilfe des Cookie eines vorherigen Anwenders ohne erneute Anmeldung am unimate Service Portal Zugriff zu bekommen. 

Der Klick auf ein Link in einer per Email zugesendeten Aufgabe entspricht dem erneuten öffnen des Browsers. Erfolgt dies nicht innerhalb des Zeitfensters (Standard 30s) erfolgt eine erneute Anmeldung bzw. bei automatischer Anmeldung die Mandantenauswahl.

Es gibt zwei Möglichkeiten das Verhalten anzupassen. Dazu sind Einstellungen in der Konfigurationsdatei von unimate auf dem Webserver erforderlich. Der Dateipfad lautet: C:\ProgramData\Ogitix\config.xml.

  1. Das Zeitfenster erhöhen
    Erzeugen Sie hierzu im Abschnitt <Configuration> den Eintrag <CookieLoginTimeout>Zeit in Sekunden seit der Anmeldung</CookieLoginTimeout>
    z.b. <CookieLoginTimeout>180</CookieLoginTimeout>

  2. Das Zeitfenster deaktivieren (reduziert Sicherheit, daher nicht zu empfehlen, wenn es über öffentliche Rechner Zugriff auf unimate geben kann)
    Erzeugen Sie hierzu im Abschnitt <Configuration> den Eintrag <ReuseCookie>True</ReuseCookie>Bei True kann das Cookie, so lange genutzt wie es vorhanden ist. Entfernt wird es beim Abmelden oder beim Löschen des Browserverlaufs, z.B. auch durch Anti-Tracker Plugins oder Antivirus-Einstellungen.

  • No labels