Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
SQL Inventory (Rev. 1)

Das unimate Modul SQL Inventory dient zum Auslesen der Logins (Loginname, Datenbankname, Sprache) aus der Master. Datenbank sowie zum Auslesen der vorhandenen Datenbanken (Name, Datenbank-ID, Status, Last update, compatibility_Level, Backup Model) aus der sys Datenbank.


hierzu sind folgende Variablen, zu setzen:
SQL - Server Name (SQL_SERVER_NAME) Die OGiTiX unimate Variable SQL - Server Name wird verwendet, um den SQL Server anzugeben mit der man sich verbinden möchte.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:













Variable: SQL_SERVER_NAME


SQL - Datenbank Name (SQL_DB_NAME) Die OGiTiX unimate Variable SQL - Datenbank Name wird verwendet, um den Datenbank Namen an ein unimate Modul zu übergeben, mit der man sich verbinden möchte.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:













Variable: SQL_DB_NAME


SQL - Integrierte Authentifizierung nutzen (SQL_USE_SSPI) Die OGiTiX unimate Variable SQL - Integrierte Authentifizierung nutzen wird für die Verbindung zum SQL Server verwendet und gibt an, ob die Integrierte Windows Authentifizierung verwendet werden soll oder die SQL Authentifizierung.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:












HINWEIS:
Bei der integrierten Authentifizierung wird der Anmeldeaccount in der Variable Account zur Verwaltung des SQL Servers angeben.
Bei der SQL Authentifizierung in der Variabel SQL - Admin ID (SQL Auth)

Ja = integrierte Authentifizierung nutzen (Standard)
Nein = keine integrierte Authentifizierung nutzen

Variable: SQL_USE_SSPI


SQL - Admin ID (SQL Auth) (SQL_ADMIN_ID) Die OGiTiX unimate Variable SQL - Admin ID (SQL Auth) wird verwendet, um die Admin Kennung anzugeben, mit der sich mit dem SQL Server verbunden wird, wenn keine Integrierte Windows Authentifizierung verwendet wird.
Sie wird in Verbindung mit der Variable SQL - Admin Password (SQL Auth) verwendet.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:















Variable: SQL_ADMIN_ID


SQL - Admin Password (SQL Auth) (SQL_ADMIN_PASSWORD) Die OGiTiX unimate Variable SQL - Admin Password (SQL Auth) wird verwendet, um das Kennwort für Admin Kennung anzugeben, mit der sich mit dem SQL Server verbunden wird, wenn keine Integrierte Windows Authentifizierung verwendet wird.
Sie wird in Verbindung mit der Variable SQL - Admin ID (SQL Auth) verwendet.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:
















Variablen, die durch dieses Modul gesetzt werden:

System variablen, die in diesem Modul verwendet werden:
Account zur Verwaltung des SQL Servers (unimate_SQL_ADMIN) Die OGiTiX unimate Variable Account zur Verwaltung des SQL Servers definiert den Benutzer, mit dem die MS SQL Module ausgeführt werden. Dieser Benutzer benötigt Administrationsrechte auf dem SQL Server. Das Kennwort des Accounts wird in der Variable Kennwort des Accounts zur Verwaltung des SQL Servers definiert.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:














Variable: unimate_SQL_ADMIN


Kennwort des Accounts zur Verwaltung des SQL Servers (unimate_SQL_ADMIN_PASSWORD) Die OGiTiX unimate Variable Kennwort des Accounts zur Verwaltung des SQL Servers definiert das Kennwort, mit dem die MS SQL verwaltet wird. Der Accounts wird in der Variable Account zur Verwaltung des SQL Servers definiert.

Diese Variable wird von folgenden unimate Modulen verwendet:













Variable: unimate_SQL_ADMIN_PASSWORD


Domäne der unimate Verwaltungsbenutzer (unimate_ACCOUNT_DOMAIN) Die unimate Variable unimate - Account Domäne wird von unimate Modulen verwendet, um die Domäne des Benutzers anzugeben, unter dem das jeweilige Modul ausgeführt wird.
Sie wird verwendet mit unimate - AD Account (LDAP) und unimate - AD Account Passwort (Administration) und muss auf den Domänen-Namen Ihrer Domäne eingestellt werden.


Variable: unimate - Account Domäne



  • No labels