Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Virtual Machine erstellen (VMware) (Rev.5)


Das unimate Modul Virtual Machine erstellen erstellt auf dem angegebenen Host oder dem angegebenen ResourcenPool eine virtuelle Maschine mit den angegebenen Parametern.
Sie erhalten nach erfolgreicher Erstellung der VM die MAC Adresse(n) zurück, um diese in anderen Systemen eintragen zu können.

Folgende Variablen müssen gesetzt sein:

 VM - Name (VM_NAME)

Diese Variable gibt den Namen der Virtuellen Machine an.

VM - Name (VM_NAME)

 VM - Anzahl der Prozessoren (VM_PROCESSOR_COUNT)

Diese Variable wird verwendet, um die Anzahl der Prozessoren für die Virtuelle Machine anzugeben. Geben Sie hier einen Wert von 1-8 an.

VM - Anzahl der Prozessoren (VM_PROCESSOR_COUNT)

 VM - Arbeitsspeicher (VM_MEMORY)

Diese Variable gibt an, wie viel Arbeitsspeicher der Virtuellen Machine eingerichtet werden soll.
Geben Sie den Wert in MB an.

VM - Arbeitsspeicher (VM_MEMORY)

 VM - CD Rom Laufwerk einrichten (VM_SUPPORT_CDROM)

Diese Variable definiert, ob der VM ein CD-Laufwerk hinzugefügt wird.

VM - CD Rom Laufwerk einrichten (VM_SUPPORT_CDROM)

 VM - Floppy Laufwerk (VM_SUPPORT_FLOPPY)

Diese Variable definiert, ob Sie ein Floppy Laufwerk an die VM anbinden möchten.
Mögliche Werte sind true oder false

VM - Floppy Laufwerk (VM_SUPPORT_FLOPPY)

 VM - Festplatte Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE1)

Diese Variable gibt an, ob die Festplatte dauerhaft oder nicht dauerhaft eingerichtet wird.
Dieser Modus wird für Snapshots verwendet.

VM - Festplatte 1 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE1)

 VM - Festplatte Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE1)

Diese Variable wird für die Erstellung der Festplatte 1 verwendet. Wenn Sie angegeben wird, wird die Festplatte auf dem angegeben Datenspeicher erstellt

VM - Festplatte 1 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE1)

 VM - Festplatte Größe (VM_HARDDISK_SIZE1)

Diese Variable gibt an, wie groß die 1. Festplatte eingerichtet werden soll.
Geben Sie den Wert in MB an.

VM - Festplatte 1 Größe (VM_HARDDISK_SIZE1)

 VM - Festplatte Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE1)

Diese Variable gibt an, ob der Speicher der zu erstellenden Festplatte Dynamisch zugewiesen wird oder nicht.
Bei einer Dynamischen zuweisung wächst die Datei nach und nach.
Bei einer statischen zuweisung wird der Speicher sofort reserviert.

VM - Festplatte 1 Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE1)

 VM - Gastbetriebssystemtem (VM_GUEST_OS)

Diese Variable definiert das Gastbetriebssystem, welches innerhalb der VM verwendet werden soll.
(Gilt nur für XEN & VMWare)

VM - Gastbetriebssystemtem (VM_GUEST_OS)

 VM - Netzwerk (VM_VIRTUAL_NETWORK_NAME)

Diese Variable gibt das Netzwerk an, in dem die Virtuelle Machine eingebunden wird.

VM - Netzwerk (VM_VIRTUAL_NETWORK_NAME)

 VM - Host (VM_HOSTNAME)

Diese Variable gibt den VM Host an auf dem die VM erstellt werden soll. Sie wird nur benötigt, wenn die Verbindung über einen Management Server (wie z.b. Virtual Center oder System Center Virtual Machine Manager) hergestellt wird.


VM - Host (VM_HOSTNAME)

 VM - Resourcenpool (VM_Resourcepool)

VM . Resourcenpool (VM_Resourcepool)

 

Optionale Variablen:

 VM - Beschreibung (VM_DESCRIPTION)

Diese Variable ermöglicht der VM eine Beschreibung hinzuzufügen.


VM - Beschreibung (VM_DESCRIPTION)


CD-ROM:

 VM - CD ISO Image (VM_CDROM_IMAGEFILE)

Diese Variable gibt das iso Image an, welches der VM zugeordnet werden soll.

VM - CD ISO Image (VM_CDROM_IMAGEFILE)

 VM - CD-ROM Quelle (VM_CDROM_SOURCE)

Diese Variable gibt an, welchen Medientyp das CD-Rom Laufwerk der VM erhalten soll.
Mögliche Werte:
Image / NoMedia

VM - CD-ROM Quelle (VM_CDROM_SOURCE)

 VM - CDROM verbinden (VM_CDROM_CONNECTED)

Diese Variable gibt an, ob das CD-ROM verbunden oder getrennt wird.
Mögliche Werte sind:
true oder false


VM - CDROM verbinden (VM_CDROM_CONNECTED)

 

Diskettenlaufwerk:

 VM - Diskettenlaufwerk Image (VM_FLOPPY_IMAGEFILE)

Diese Variable gibt das Image für das Diskettenlaufwerk an.

VM - Diskettenlaufwerk Image (VM_FLOPPY_IMAGEFILE)

 VM - Diskettenlaufwerk Quelle (VM_FLOPPY_SOURCE)

Diese Variable gibt an, welche Quelle für das Diskettenlaufwerk der VM verwendet wird.
Mögliche Werte sind:
Image / NoMedia


VM - Diskettenlaufwerk Quelle (VM_FLOPPY_SOURCE)

 VM - Diskettenlaufwerk verbinden (VM_FLOPPY_CONNECTED)

Diese Variable gibt an, ob das Diskettenlaufwerk verbunden werden soll, oder nicht.
Mögliche Werte sind:
true / false

VM - Diskettenlaufwerk verbinden (VM_FLOPPY_CONNECTED)

 

2. Festplatte:

 VM - Festplatte 2 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE2)

Diese Variable wird für die Erstellung der Festplatte 2 verwendet. Wenn Sie angegeben wird, wird die Festplatte auf dem angegeben Datenspeicher erstellt


VM - Festplatte 2 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE2)

 VM - Festplatte 2 Größe (VM_HARDDISK_SIZE2)

Diese Variable gibt an, wie groß die 2. Festplatte eingerichtet werden soll.
Geben Sie den Wert in MB an.


VM - Festplatte 2 Größe (VM_HARDDISK_SIZE2)

 VM - Festplatte 2 Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE2)

Diese Variable gibt an, ob der Speicher der zu erstellenden Festplatte Dynamisch zugewiesen wird oder nicht.
Bei einer Dynamischen zuweisung wächst die Datei nach und nach.
Bei einer statischen zuweisung wird der Speicher sofort reserviert.

VM - Festplatte 2 Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE2)

 VM - Festplatte 2 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE2)

Diese Variable gibt an, ob die Festplatte dauerhaft oder nicht dauerhaft eingerichtet wird.
Dieser Modus wird für Snapshots verwendet.

VM - Festplatte 2 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE2)

 VM - Festplatte 2 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT2)

Diese Variable wird verwendet, um die zu erstellenden Virtuellen Festplatten in 2GB große Dateien aufzuteilen.
Dies gilt nur für VMWare


VM - Festplatte 2 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT2)


3. Festplatte:

 VM - Festplatte 3 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE3)

Diese Variable wird für die Erstellung der Festplatte 3 verwendet. Wenn Sie angegeben wird, wird die Festplatte auf dem angegeben Datenspeicher erstellt.

VM - Festplatte 3 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE3)

 VM - Festplatte 3 Größe (VM_HARDDISK_SIZE3)

Diese Variable gibt an, wie groß die 3. Festplatte eingerichtet werden soll.
Geben Sie den Wert in MB an.


VM - Festplatte 3 Größe (VM_HARDDISK_SIZE3)

 VM - Festplatte 3 Speicher dynamisch zuweisen (VM_HARDDISK_SIZETYPE3)

Diese Variable gibt an, ob der Speicher der zu erstellenden Festplatte Dynamisch zugewiesen wird oder nicht.
Bei einer Dynamischen zuweisung wächst die Datei nach und nach.
Bei einer statischen zuweisung wird der Speicher sofort reserviert.

VM - Festplatte 3 Speicher dynamisch zuweisen (VM_HARDDISK_SIZETYPE3)

 VM - Festplatte 3 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE3)

Diese Variable gibt an, ob die Festplatte dauerhaft oder nicht dauerhaft eingerichtet wird.
Dieser Modus wird für Snapshots verwendet.


VM - Festplatte 3 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE3)

 VM - Festplatte 3 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT3)

Diese Variable wird verwendet, um die zu erstellenden Virtuellen Festplatten in 2GB große Dateien aufzuteilen.
Dies gilt nur für VMWare

VM - Festplatte 3 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT3)

 

4. Festplatte:

 VM - Festplatte 4 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE4)

Diese Variable wird für die Erstellung der Festplatte 4 verwendet. Wenn Sie angegeben wird, wird die Festplatte auf dem angegeben Datenspeicher erstellt

VM - Festplatte 4 Datenspeicher (VM_HARDDISK_DATASTORE4)

 VM - Festplatte 4 Größe (VM_HARDDISK_SIZE4)

Diese Variable gibt an, wie groß die 4. Festplatte eingerichtet werden soll.
Geben Sie den Wert in MB an.

VM - Festplatte 4 Größe (VM_HARDDISK_SIZE4)

 VM - Festplatte 4 Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE4)

Diese Variable gibt an, ob der Speicher der zu erstellenden Festplatte Dynamisch zugewiesen wird oder nicht.
Bei einer Dynamischen zuweisung wächst die Datei nach und nach.
Bei einer statischen zuweisung wird der Speicher sofort reserviert.

VM - Festplatte 4 Speicher dynamisch zuweisen? (VM_HARDDISK_SIZETYPE4)

 VM - Festplatte 4 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE4)

Diese Variable gibt an, ob die Festplatte dauerhaft oder nicht dauerhaft eingerichtet wird.
Dieser Modus wird für Snapshots verwendet.

VM - Festplatte 4 Persistence (VM_HARDDISK_PERSISTENCE4)

 VM - Festplatte 4 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT4)

Diese Variable wird verwendet, um die zu erstellenden Virtuellen Festplatten in 2GB große Dateien aufzuteilen.
Dies gilt nur für VMWare

VM - Festplatte 4 in 2 GB dateien aufteilen (VM_HARDDISK_SPLIT4)


Die folgenden Variablen werden durch dieses Modul gesetzt:

 VM - Computer MAC Adresse (VM_COMPUTER_MAC)

Diese Variable beinhaltet die MAC Adresse des zuvor erstellten Virtuellen Computers.


VM - Computer MAC Adresse (VM_COMPUTER_MAC)

 VM - Status (VM_State)

Diese Variable beinhaltet den Status des VMM Modules.
Hier werden die Rückmeldungen des Module dokumentiert.

VM - Status (VM_State)


Systemvariablen, die in diesem Modul verwendet werden:

 VM - Management Server (VM_MANAGEMENT_SERVER)

Diese Variable definiert welcher VM Management Server angesteuert wird.
geben Sie hier den NETBIOS Namen (nur HyperV) oder den DNS Hostnamen ein.


VM - Management Server (VM_MANAGEMENT_SERVER)

 VM - Management Server Port (VM_MANAGEMENT_SERVER_PORT)

Diese Variable wird verwendet, um den Port für die Verbindung zum Management Server anzugeben. (Gilt nur für XEN & VMWare)


VM - Management Server Port (VM_MANAGEMENT_SERVER_PORT)

 VM - Management Server Protocol (VM_MANAGEMENT_SERVER_PROTOCOL)

Diese Variable wird verwendet, um das Protokol für die Verbindung zum Management Server anzugeben. (Gilt nur für XEN & VMWare)

VM - Management Server Protocol (VM_MANAGEMENT_SERVER_PROTOCOL)

 VMWare Administrator Account (unimate_VMWARE_ADMIN_ACCOUNT)

Diese Variable wird verwendet, um den Administrator Account für VMWare anzugeben.
Mit diesem Account wird die Verbindung zu VMWare aufgebaut.

VMWare Administrator Account (unimate_VMWARE_ADMIN_ACCOUNT)

 VMWare Administrator Account Password (unimate_VMWARE_ADMIN_ACCOUNT_PASSWORD)

Diese Variable wird verwendet, um das Passwort für den Administrator Account für VMWare anzugeben.
Mit diesem Account wird die Verbindung zu VMWare aufgebaut.

VMWare Administrator Account Password (unimate_VMWARE_ADMIN_ACCOUNT_PASSWORD)

 Domäne der unimate Verwaltungsbenutzer (unimate_ACCOUNT_DOMAIN)

Die unimate Variable unimate - Account Domäne wird von unimate Modulen verwendet, um die Domäne des Benutzers anzugeben, unter dem das jeweilige Modul ausgeführt wird.
Sie wird verwendet mit unimate - AD Account (LDAP) und unimate - AD Account Passwort (Administration) und muss auf den Domänen-Namen Ihrer Domäne eingestellt werden.

Variable: unimate - Account Domäne

  • No labels